Buchtipp: Mini-Handbuch Facilitation
Facilitating, Theorie U, Monitoring, Training, Facilitating Change, Facilitator, Facilitate Leadership, Pozessbegleitung, Coaching, Unternehmensentwicklung, Trainerin, Personalentwicklung, Berater, Trainer, Phsychologin, Physikerin, Organisationsentwickler, Systematik, Theory U, Bewegungsraum, Veränderung, Führen in Veränderung, Veränderungsprozesse, Führung, Change, Change Management, Change Prozesse, Führungskräfte, Führungskräftetraining, Leadership, Leadership Training, Organisationsentwicklung, OE Prozesse, Prozessmoderation, Coach, Coaching, Quest, Vision Quest, Natur Coaching, Organisationsberatung, Trainer, Haltung, Werte, Prozessbegleiter, Facilitator, Ausbildung, Speedpainting, Kommunikation, Personaler, Personalmanagement, Wandel, Transformationsprozesse, Katalysator, Emotion, Emotionalität, Kollektive Intelligenz, Zukunft, Lösungsorientierung, Otto Scharmer, school of facilitating
25217
post-template-default,single,single-post,postid-25217,single-format-standard,stockholm-core-1.1,select-child-theme-ver-1.1,select-theme-ver-5.1.7,ajax_fade,page_not_loaded,fs-menu-animation-underline,side_area_over_content,wpb-js-composer js-comp-ver-6.7.0,vc_responsive

Buchtipp: Mini-Handbuch Facilitation

Buchtipp: Mini-Handbuch Facilitation

Wenn die Corona-Pandemie einen zwingt, zuhause zu bleiben, und man bzw. frau diese Zeit produktiv nutzt, dann können da großartige Sachen bei herauskommen. Unsere Kollegin und Freundin Jutta Weimar beispielsweise hat die Lockdown-Phasen dafür verwendet, ihr „Mini-Handbuch Facilitation“ zu erstellen, dass inzwischen im Beltz-Verlag erschienen ist. Der Schwerpunkt dieses Handbuches liegt auf der Kunst des Herausbildens von Kontakt, Fokus und Verbindlichkeit in Gruppen. Jutta beschreibt acht zentrale Grundsätze des Facilitatings, die wir genau so unterschreiben würden und die es super auf den Punkt bringen, darunter die „Konzentration auf Beziehungen und Prozesse“, „Konflikte als Chance verstehen“ oder „Wir selbst sind das wichtigste Werkzeug“.

Außerdem gibt Jutta mit der Darstellung der Entwicklung eines Gesamtprozesses für Veranstaltungen eine gute Hilfestellung, angereichert mit ihren vielseitigen Erfahrungen. Ihr Herzensanliegen ist der Dialog, und der kommt auch nicht zu kurz.

Jutta schafft es mit diesem Buch, die vielfältige Welt des Facilitatings in einer einfachen und zugänglichen Sprache zu vermitteln und liefert zahlreiche Methoden und Tipps. Illustriert ist das Ganze mit Zeichnungen von Wiebke Koch, die als erfahrene Visual Facilitatorin weiß, was sie tun – und was man sieht.

Wir legen dieses kleine Handbuch gerne jedem ans Herz!

Weitere Informationen und die Möglichkeit, es zu bestellen, gibt es hier: