Barbara Backhaus

Jahrgang 59, lebt in Bern

Barbara liebt Übergänge. Dort wo das Alte dem Ende entgegen geht und das Neue erst als Ahnung spürbar wird fühlt sie sich wohl. Als Managerin im Gesundheitswesen konnte sie lange Jahre Übergänge im beruflichen Kontext mitgestalten. Als Körperpsychetherapeutin sind ihr die Tiefen der menschlichen Transformationen gut bekannt.

Als Facilitatorin ist es ihr ein Anliegen, die Menschen in Veränderungsprozessen zu befähigen, den wachsenden Herausforderungen in instabilen Zeiten erfolgreich zu begegnen und die Veränderung aktiv zu gestalten. Um dies zu erreichen, bringt sie die Menschen in Verantwortung und Verbindlichkeit für ihren Prozess, ihr Miteinander, ihre Konflikte und ihren Erfolg.

Leichtigkeit, Klarheit, solides Handwerkzeug und Humor sind auf diesem Weg ihre ständigen Begleiter. Seit 2010 selbständig als Coach, Trainerin, Dozentin und Facilitatorin. Barbara ist Netzwerkpartnerin der School of Facilitating in der Schweiz.