Veröffentlichung: Die Sache mit dem Perfektionismus

Die Geschichte vom Teppichknüpfer nutzen wir in unserer Arbeit häufig als anschauliches Beispiel dafür, dass es seine absolute Berechtigung hat, nicht perfekt zu sein. Im Gegenteil: Perfektionismus kann eine enorme Bremswirkung auf Entwicklungsprozesse haben. Das sieht auch das Fachmagazin "Training aktuell" so, das unseren Fachartikel "Teppiche knüpfen" in seiner November-Ausgabe 2018 veröffentlicht hat. Viel Spaß bei der Lektüre - zum Lesen bitte hier hier klicken!