Angeleitete Meditationen für die Reise nach innen | school of facilitating
Facilitating, Theorie U, Monitoring, Training, Facilitating Change, Facilitator, Facilitate Leadership, Pozessbegleitung, Coaching, Unternehmensentwicklung, Trainerin, Personalentwicklung, Berater, Trainer, Phsychologin, Physikerin, Organisationsentwickler, Systematik, Theory U, Bewegungsraum, Veränderung, Führen in Veränderung, Veränderungsprozesse, Führung, Change, Change Management, Change Prozesse, Führungskräfte, Führungskräftetraining, Leadership, Leadership Training, Organisationsentwicklung, OE Prozesse, Prozessmoderation, Coach, Coaching, Quest, Vision Quest, Natur Coaching, Organisationsberatung, Trainer, Haltung, Werte, Prozessbegleiter, Facilitator, Ausbildung, Speedpainting, Kommunikation, Personaler, Personalmanagement, Wandel, Transformationsprozesse, Katalysator, Emotion, Emotionalität, Kollektive Intelligenz, Zukunft, Lösungsorientierung, Otto Scharmer, school of facilitating
25499
post-template-default,single,single-post,postid-25499,single-format-standard,stockholm-core-1.1,select-child-theme-ver-1.1,select-theme-ver-5.1.7,ajax_fade,page_not_loaded,fs-menu-animation-underline,side_area_over_content,wpb-js-composer js-comp-ver-6.8.0,vc_responsive

Angeleitete Meditationen für die Reise nach innen

Angeleitete Meditationen für die Reise nach innen

Vollkommen terminunabhängig stehen Euch unsere angeleiteten Meditationen zur Verfügung. Nutzt dieses Angebot, um Euer Wohlgefühl zu steigern, Euren „Inner State“ zu stärken und einfach mit einer wohlwollenden Haltung in Euch zu gehen.

Zu den geführten Meditationen „Innere Präsenz“ und „Inneres Lächeln“ auf unserer Website gelangt Ihr hier entlang. Eine Vorschau, was Euch erwartet, könnt Ihr auch im Folgenden lesen:


Innere Präsenz – tiefster Ort

gesprochen von Barbara Backhaus

Barbara Backhaus hat eine wundervolle Übung für den Zugang zur «Inneren Präsenz» entwickelt, die wir hier gerne zur Verfügung stellen. Diese Übung führt die Teilnehmenden zu ihrer jetzt aktuellen Form des «Facilitator State» / der «inneren Präsenz», in anderen Worten zu einem ressourcenvollen Zustand.  Dies kann ein Bild sein, eine Szene…  Dieses innere Bild ist mit einem klaren Gefühl, einer inneren Haltung gekoppelt. Diese Haltung gilt es in den Alltag mitzunehmen.

Inneres Lächeln – Übung aus der taoistischen Praxis

gesprochen von Barbara Zuber

Das „Innere Lächeln“ ist eine klassische Grundübung der taoistischen Praxis, die auf die Organlehre der TCM (Traditionellen Chinesischen Medizin) zurückgeht. Sie dient der Gesundheit und dem Stressabbau. Angeleitet wird in die einzelnen Organe gelächelt und die dadurch ausgelösten Botenstoffe unterstützen die Organe in einen entspannten Schwingungszustand zu kommen. Gut geübt und verstanden, kann das innere Lächeln in jeder Pause des Alltags in Minutenschnelle angewandt und abgerufen werden. Ein echter Notfallkoffer!