News im Februar

Liebes Netzwerk,

es gibt ein paar neue Infos! Viel Spaß bei der Lektüre und bis bald,

Eure Barbara und Renate von der School

Inhaltsverzeichnis

  • Einladung: Facilitator-Netzwerktreffen in Berlin
  • Facilitating Aufbaukurs
  • Let Nature do the Job
  • Veranstaltungstipp: Die Wigwam-Sommer Akademie
  • Buchtipp: Nächste Ausfahrt Zukunft

     

Einladung: Facilitator-Netzwerktreffen in Berlin

Bei unserem 10jährigen entstand die Idee, das nächste Netzwerktreffen der School in Berlin zu initiieren - und jetzt ist es konkret! Dank Bettina und Andreas, die die Organisation übernommen haben, freuen wir uns, Euch - und damit meinen wir alle Teilnehmer, die je bei uns eine Ausbildung absolviert haben - hiermit herzlich einzuladen!

Das Programm bietet eine schöne Mischung aus informellem Austausch, fachlichem Input und individueller Fallarbeit:

Freitag, 13. April 
Lockeres Get-Together ab 19.00

Samstag 14. April

Vormittags: 
Join the „Awesome Coffee Experience” mit Karen Schmidt von OverTheFence (http://overthefence.com.de). Eine spannende interaktive Project Design Erfahrung, auf die wir uns sehr freuen.

Nachmittags: 
Offenes Arbeiten an Themen aus dem Teilnehmerkreis

Abends:
Gemeinsames Essen

Inwieweit wir den Sonntag auch noch nutzen, hängt von Euren Ideen ab. Die Kosten für die Veranstaltung richten sich nach der Teilnehmerzahl, werden aber maximal 200 Euro pro Kopf betragen. 

Anmeldungen bitte per Mail an aviedt [at] wirdesign.de – wir sind schon sehr gespannt und überzeugt, dass es ein toller Rahmen für spannenden Austausch werden wird, bitte gleich mit der Angabe, ob Ihr bereits am Freitag, den 13.4. dabei sein werdet.


Facilitating Aufbaukurs

Am 23. April 2018 starten wir wieder mit dem Facilitator-Aufbaukurs 2 - dieses Mal in Berlin. Wir freuen uns sehr über die bisherigen Anmeldungen, doch einige Plätze sind noch frei. Gerne helfen wir denen, die noch schwanken, bei der Entscheidung und erläutern Euch nochmal die Schwerpunkte dieser Ausbildung in drei Modulen: 

Dieser Aufbaukurs richtet sich an alle, die bereits die "Facilitating Change"-Ausbildung absolviert haben.

  • Den „Bewegungsraum“ des Faciiltators verstehen und für Changeprozesse nutzen. Hier möchten wir den Schwerpunkt auf die Aspekte der Intentionsbildung und des Commitments legen, da wir in unserer eigenen Praxis immer wieder feststellen, dass hier ein wichtiger, schwieriger Schlüssel liegt.
  • Grenzen und Konflikte als Potentiale für Entwicklungen. Wir möchten in vielen praktischen Übungen mehr Sicherheit im Umgang mit konfliktreichen Dynamiken in Gruppen trainieren , so dass unsere Ausstrahlung es Teilnehmern erleichtert, mit uns in „heiße Themen“ zu gehen.
  • Zukünftigen Möglichkeiten Raum geben. Scharmer bewegt die Frage: "Wie kommt das Neue in die Welt?“. Uns bewegt die Frage: Wie kommt das Neue in den Denkraum? Sprich: Wie öffnen wir in Menschen und Teams den inneren Raum für Neues? Unsere Erfahrung hat uns gelehrt, dass Themen oder Ideen, bei denen Resonanz und Energie mitschwingen, gute Chancen haben, in die Welt zu kommen. Doch oft sind trotz allen Wollens die Menschen innerlich so dicht, dass die Ideen und Themen gar nicht erst in ihnen entstehen – und da sind wir als Facilitatoren gefordert. 

Freut Euch auf eine Lern- und Experimentierreise in 3 Modulen. Agenda, Termine und Organisatorisches dazu findet Ihr hier.

Die Termine sind:
23. und 24. April 2018
13. bis 16. Juni 2018
09. und 10. Juli 2018


Let Nature do the Job

Nachdem wir beim diesjährigen Lernforum Joseph Jaworski - den Mitbegründer der Theorie U - live erleben konnten, sind wir noch tiefer davon überzeugt, dass unser Angebot der Naturarbeit in Le Theron einen wertvollen Beitrag zum Thema Leadership und Self-Leadersip leistet.

In seiner Leadership Academy übernimmt die Natur 75 Prozent der Arbeit - für uns Anlass genug, uns sein Credo zu Herzen zu nehmen und es als Titel zu übernehmen: „Let Nature do the Job!“. Denn genau so ist es, wenn wir in Le Theron sind. Es ist Immer wieder berührend, diese Tag begleiten zu dürfen.

Let Nature do the Job: Selbststärkung und Selbstreflexion mit Unterstützung der Natur - vom 3. bis 7. September 2018. Weitere Infos zu dieser bersonderen Reise erhaltet Ihr, wenn Ihr hier klickt.  


Veranstaltungstipp: Die Wigwam-Sommer Akademie

Hier kommt ein Tipp aus unserem Netzwerk: Die Sommer Akademie ist ein 4-tägiges Fortbildungsevent und verbindet die Methoden agiler Teamarbeit mit den Grundlagen strategischer Kommunikation.

In einer Gruppe von max. 35 TeilnehmerInnen sollen die Potentiale für Individuum, Teams und Organisationen erforscht und deren Gestaltungsmöglichkeiten entdeckt werden. Gutes Essen, ländliche Ruhe und sommerliche Natur inklusive.

Das Angebot kommt von unserer ehemaligen Absolventin Leena von Wigwam und richtet sich an Personal- und Projektverantwortliche in den Bereichen Kommunikation, Marketing, CSR, IT, Design, Personal-/Team-/Organisationsentwicklung - und natürlich an alle anderen Interessierten, die, wie wir, überzeugt sind: je agiler die Zusammenarbeit, desto lebendiger die Kommunikation. 

Die Sommer Akademie findet vom 3. bis 6. Juni 2018 im Coconat bei Bad Belzig statt.

Weitere Infos zur Sommer Akademie gibt es hier!


Buchtipp: Nächste Ausfahrt Zukunft

Der sympathische Wissenschaftsjournalist und Fernsehmoderator blickt in seinem Buch "Nächste Ausfahrt Zukunft" auf unsere zunehmend globalere Welt, die von digitalen Umbrüchen und Veränderungen der Medien geprägt ist. Er betrachtet die neue Rolle der Frau oder den Wert alter Kulturgüter. Dabei schreibt er, wie Barbara findet, persönlich, leichtfüßig und spannend. Es sind Geschichten, die gruseln. Und Geschichten, die Mut machen - auf jeden Fall erweitern sie den eigenen Horizont.

Und er fordert uns auf, nicht immer erst gegen Neues zu sein, sondern frühzeitig mitzugestalten und damit Einfluss zu nehmen. Ihr wisst, das ist auch unser Denken!

Hier gibt es einen kleinen Trailer zum Buch - von Ranga Yogeshwa selbst produziert: Trailer zum Buch