Was ist ein Facilitator?

Facilitator = Begleiter ist, wer in Unternehmen, Organisationen und mit Einzelpersonen in einer bestimmten Haltung Veränderungen  = Change initiiert, begleitet, unterstützt, fördert.

Der Facilitator geht dabei davon aus, dass das jeweilige System weiß, was die anstehende Veränderung braucht und für die Beteiligten bedeutet; das Wissen um die Zukunft ist in den Feldern der Unternehmen/ Organisation gespeichert. Innere Grenzen im System (Organisation oder Unternehmen) verhindern jedoch das Wirksam werden der jeweiligen Veränderung, das Nutzen des gespeicherten unbewussten Wissens.

Zukunft ist vorhanden und wird aufgedeckt

Die Zukunft wird nicht aus Hochrechnungen abgeleitet, die auf der Vergangenheit basieren. Sie wird nicht in Form einer Direktive vorgegeben.
Der durch Facilitating ans Licht gebrachte erweiterte Blick ermöglicht die umfassende Optimierung der zukünftigen Lösungs- und Leistungsqualität.

Facilitatoren sind "Katalysatoren" und Wegbegleiter

Sie sind in der Methode geschult, den Zugang zur Intuition zu schaffen. Sie aktivieren vorhandene bewusste und nicht bewusste Ressourcen  und projiziert sie auf das strategische und visionäre Ziel der Organisation.
Die Facilitatoren verfügen über Techniken, die Kenntnisse und Visionen sichtbar, hörbar, fühlbar werden lassen. So wird zukunftsfähige Klarheit hergestellt. Sie führen durch verschiedene Stufen zur "Erkenntnis".

Jeder ist in seinem Bereich ein Experte an Fachwissen.

Die Mitglieder einer Organisation kennen die inneren Zusammenhänge des Unternehmens. "Das Heben dieses Schatzes" macht die Einschätzung der Chancen und Risiken eines Veränderungsprozesses nicht nur realistischer, sondern von Anfang an akzeptierter und anhaltend erfolgreich.