Was ist ein Facilitator?

Ein Facilitator ist ein Prozessbegleiter, der in Unternehmen, Organisationen und mit Einzelpersonen Veränderungen initiiert, begleitet, unterstützt und fördert.

Als Facilitatoren ausgebildete Führungskräfte, Coaches und Berater erkunden zunächst ihre eigene Haltung zum Wandel. Sie lernen, Konflikte und das Unvorhersehbare mit Intuition und wachsamer Gelassenheit zu nehmen. Sie lernen aus dem zukünftigen Potential heraus zu denken und zu orientieren.

Erst mit diesem Selbstverständnis ermöglicht ein Facilitator sich und anderen das trittsichere Wandeln auf unerforschtem Gelände in Richtung Zukunft. Facilitatoren machen geschützte Räume auf, in denen sich Teams mit ihren Themen in ihrer ganzen Komplexität  – sowohl inhaltlich als auch emotional – zeigen sollen und dürfen.
 Kenntnisse, Sorgen und Visionen, die verborgen lagen, werden sichtbar, hörbar und fühlbar.


So wird zukunftsfähige Klarheit hergestellt. Der durch Facilitating ans Licht gebrachte, erweiterte Blick ermöglicht die umfassende Gestaltung von zukünftiger Lösungs- und Leistungsqualität. Diese Fähigkeit wird in unserer immer komplexer werdenden Welt zunehmend zu einer Kernkompetenz in der Führung von Mitarbeitern.